Airoh

Wie erhält man auf Dauer die Wirksamkeit des Helms?

Er muss unbedingt gereinigt werden! Tatsächlich muss unser getreuer Begleiter jederzeit innen und außen sauber sein, um sein Bestes geben zu können! Vernachlässigung kann auf Dauer ernste Probleme mit dem Helm verursachen, daher sollte man schlechte Angewohnheiten vermeiden, z. B:

den Helm mit einer Kette am Helmschloss zu nah am Vorder- oder Hinterrad anschließen

Man kann leicht ahnen, dass so ein Verhalten zutiefst falsch ist, aber man sieht manchmal Helme den Boden berühren, mit der Seite der Schale oder den Innenteilen. Es verursacht nicht nur Kratzer und Materialabrieb, sondern widerspricht auch grundlegenden Hygienenormen!

den Helm auf die Schale ablegen

Auch wenn das normal wirkt, drohen versteckte Risiken! Tatsächlich ist das Gleichgewicht ziemlich instabil und der Helm könnte sogar herabrollen und auf den Boden fallen, wenn man ihn z. B. auf den Sattel gelegt hat… Ihn unachtsam mit der Seite der Schale auf eine starre Oberfläche zu legen könnte darüber hinaus dazu führen, dass ein Lufteinlass kaputt geht – von eventuellen Kratzern mal ganz abgesehen!

Falls man das äußere Erscheinungsbild des Helms verändern will, sollte man vermeiden, ihn mit einer Sprühdose oder auf andere Weise zu lackieren, da Lacke die Schale verändern können. Auch sollte man keine Gegenstände anbringen, die zu Befestigung in die Schale geschraubt werden müssen. Tatsächlich riskiert man mit ungetesteten Lacken, die Struktur der Serienlacke zu verändern, was sich auf die Sicherheit auswirkt und die Garantie des Produkts unwirksam werden lässt.

Darüber hinaus erfordern externe Teile, die mit industriellen Klebstoffen befestigt werden, viel Vorsicht, falls sie später von der Schale entfernt werden, da sie die Lackierung beschädigen könnten. Auch in diesem Fall verfällt die Garantie, falls Probleme nachgeprüft werden müssen.

Es versteht sich von selbst, dass wenn man den Helm Temperaturen über 50 °C aussetzt – vielleicht von direkten Wärmequellen – die Gefahr besteht, ihn zu beschädigen, daher auf Auspufftöpfe, Herde, Rauchabzüge usw. aufpassen.

Falls man seit einiger Zeit seinen Helm nicht überprüft hat, sollte man sich einige Minuten dafür Zeit nehmen… Ansonsten schützt er vielleicht den wichtigsten Teil unseres Körpers nicht.

Faq